Zum Newsletter anmelden

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren und einmal im Monat neue Ideen, interessante Artikel, Inspirationen und viele Tipps erhalten! Wir geben Ihre Daten nicht weiter! Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.
I agree with the Nutzungsbedingungen
 
 

News, Beitrage und Fachartikel Blog

Multiprojektmanagement – Portfolios, Programme, Projekte – DIN 69909, Teil 1+2

Wieder ist eine DIN-Norm, die sich mit Projektarbeit befasst, veröffentlicht worden. Hierbei handelt es sich um die DIN 69909 zum Thema Multiprojektmanagement.

Das Deutsche Institut für Normung führt zu Multiprojektmanagement folgendes aus:
„Das Multiprojektmanagement, also das Management von Projekten, Programmen und Projektportfolios, verbindet Unternehmungsführung und Projektarbeit und bestimmt so maßgeblich den Erfolg von Unternehmen.“

Dies unterstreicht nochmals den Stellenwert, den Projektarbeit mittlerweile in der Wirtschaft einnimmt.

 

P3M3® – Ein PM-Gütegradmesser– Wie gut ist Projektarbeit in meinem KMU?

P3M3® steht für “Portfolio, Programme and Project Management Maturity Model” und ist ursprünglich vom englischen Office of Government Commerce (OGC) entwickelt worden.

Der Standard von P3M3® ist frei verfügbar (https://www.p3m3-officialsite.com/ ). Allerdings nur in englischer Sprache. Damit eignet sich P3M3 hervorragend zur Begleitung der Einführung oder Weiterentwicklung von Portfolio-, Programm- und Projektmanagement.

Besonders interessant: Es kann relativ einfach ein sogenanntes Self-Assessment, d.h. eine Selbsteinschätzung des Reifegrads des eigenen Unternehmens auf Basis eines Fragenkatalogs und in eigener Regie durchgeführt werden.

 

Best Practice Analyse - Agile Vorgehensmodelle - Potenziale und Limitationen

Scrum

Agile Vorgehensmodelle in der Softwareentwicklung und in der Projektarbeit sind populär und im Vormarsch. Verkürzte Produktlebenszyklen, Forderungen nach mehr Effizienz, Transparenz und höhere Flexibilität sind Herausforderungen, die heute an Projektmanagementprozesse gestellt werden.

Im Rahmen einer Best Practice-Analyse, siehe auch GPM-Magazin – projektMANAGEMENT atkutell, 1/2013 wurden von Franziska Krodel M.Sc.  Potenziale und Grenzen agiler Vorgehensmodelle aus Erfahrungen im Praxiseinsatz  untersucht.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung stimme zu