Zum Newsletter anmelden

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren und einmal im Monat neue Ideen, interessante Artikel, Inspirationen und viele Tipps erhalten! Wir geben Ihre Daten nicht weiter! Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.
I agree with the Nutzungsbedingungen
 
 

Projektmanagement und Return on Invest (ROI) – Lohnt sich Projektmanagement?

Was ist der Nutzen von Projektmanagement? Wie hoch ist der nachweisbare wirtschaftliche Nutzen von Projektmanagement tatsächlich? Dieser Frage sind Marc Lappe und Konrad Spang in einem Beitrag des GPM-Magazins projektMANAGENT aktuell nachgegangen. Im Rahmen einer Fallstudie wurde ein Modell entwickelt, dass eine konkrete Nutzen- und ROI-Bestimmung zulässt. 

Damit lässt sich ableiten, ob sich eine Investition in die Einführung, den Betrieb und den Ausbau des Projektmanagements wirtschaftlich rechnet. Immer häufiger muss der Nutzen von Projektmanagement anhand von Wirtschaftlichkeitsberechnungen klar und nachvollziehbar gegenüber dem Management nachgewiesen werden. 

Damit lässt sich ableiten, ob sich eine Investition in die Einführung, den Betrieb und den Ausbau des Projektmanagements wirtschaftlich rechnet. Immer häufiger muss der Nutzen von Projektmanagement anhand von Wirtschaftlichkeitsberechnungen klar und nachvollziehbar gegenüber dem Management nachgewiesen werden.

Anhand eines Praxisbeispiels eines Unternehmens aus der Versichertenbranche, das sein Projektmanagement vor ca. 10 Jahren über ein PMO institutionalisiert hat und mit über 260 Projekten durchgeführten Projekten in diesem Zeitraum, wurde die Kosten-, Aufwands- und Termineinhaltung sowie Zielerreichung untersucht.

Auf Basis dieser Untersuchung wurde ein Return on Invest - ROI ermittelt.

Kosten- und Nutzentreiber von Projektmanagement

 Abbildung In Anlehnung an Tab.1 Kosten und Nutzen von Projektmanagement, projektMANAGENT aktuell, 2/2012, S. 25 Hier findet sich eine noch detailliertere Auflistung der einzelnen Nutzen (siehe Quelle am Ende des Beitrags)

Kostenermittlung

Die Kosten für das Projektmanagement ausgedrückt in Euro lassen sich noch vergleichsweise einfach aus dem Controlling und Rechnungswesen (z.B. über die Kostenstellenkosten eines PMOs) ermitteln. 

Nutzenermittlung

Aus der Vielzahl der in der Literatur genannten Nutzenaspekte wurden die Nutzendimensionen destilliert. (siehe Abbildung).

Die Ermittlung des monetären Werts, insbesondere der qualitativen Nutzendimensionen, wurde über eine Betrachtung der Veränderung von Nutzenniveaus bzw. der Nutzensteigerung zwischen zwei verschiedenen Betrachtungszeitpunkten ermittelt.

Dazu wurden die Niveaus der Nutzendimensionen über eine Skala von 1 (sehr niedrig) bis 10 (sehr hoch) ausgeprägt. Ein Anstieg des Nutzenniveaus über die Zeit konnte dann in einen bestimmten Zusammenhang gebracht werden. Beispielsweise hat die Einführung eines PM-Handbuchs und Schulungsmaßnahmen das Systematisierungsniveau um 6 Punkte gesteigert. Das konkrete Mapping auf Euro-Werte hat sich mir persönlich aus dem Artikel jedoch nicht erschlossen.

Der quantitative Nutzen wurde beispielsweise für den Aspekt Kosteneinsparung über den Vergleich der IST-Gesamtkosten mit den PLAN-Gesamtkosten ermittelt. Einsparungen resultieren hierbei aus einer verbesserten Systematik der Planung/Schätzung. Für andere Aspekte wurden analoge Ansätze verwendet.

Return on Invest - ROI

Der Return on Invest – ROI ermittelt sich dann als Quotient über die kumulierten Werte:

 

Aus den Untersuchungen am Praxisbeispiel konnte über die Jahre eine positiver ROI von 0,3264 ermittelt werden, was einer Verzinsung von 32,64% entspricht. Das heißt im vorliegenden Fall hat der Nutzen die Kosten deutlich überstiegen und ist damit aus ökonomischer Sicht vorteilhaft.

Fazit

Die Einführung, der Betrieb und die Weiterentwicklung von Projektmanagement in Organisationen kostet Geld. Viele wissen um den umfangreichen Nutzen des Projektmanagements können ihn aber häufig nicht beziffern. Denn das ist recht schwierig und mühsam.

Gerade wenn es aber um weitere umfangreiche Investitionen in diesem Bereich geht oder die Etablierung eines PMO ansteht, werden vom Management oftmals Fragen nach dem monetären Nutzen gestellt.

Der von Marc Lappe und Konrad Spang vorgestellte Ansatz kann vielleicht helfen bestimmte Nutzenaspekte den Entscheidern transparent zu machen und auch den ökonomischen Nutzen deutlicher abzubilden.

Quelle:

Der Artikel ist im pmaktuell 2/2012 erschienen und kann hier im Rahmen einer kostenlosen Leseprobe heruntergeladen werden.

https://www.pmaktuell.org/uploads/PMAktuell-201202/PMAktuell-201202-031-Public.pdf

 

Waren Sie schon mal in der Situation den Nutzen von Projektmanagement zu argumentieren?

Welche Argumente haben Sie eingesetzt?

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung stimme zu