Zum Newsletter anmelden

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren und einmal im Monat neue Ideen, interessante Artikel, Inspirationen und viele Tipps erhalten! Wir geben Ihre Daten nicht weiter! Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.
I agree with the Nutzungsbedingungen
 
 

Anforderungen richtig erfassen–TOP-Grund für das Scheitern von Projekten eliminieren

Aus vielen Studien zum Scheitern von Projekten und auch aus eigener Erfahrung ist bekannt, dass ein wesentlicher Grund für mangelhafte Projektergebnisse, Kostenexplosionen etc oder gar das Scheitern des Projektes auf eine unzureichende und unkorrekte Erfassung der Anforderungen  zurückzuführen sind. 

Auch ist allgemein bekannt, dass je später im Projektverlauf ein Defekt bzw. eine fehlerhafte oder fehlende Anforderung entdeckt wird, desto höher sind die Kosten für deren Behebung.

An Methoden zur Erfassung von Anforderungen sowohl im Rahmen des klassischen Projektmanagements als auch für die agilen Verfahren mangelt es nicht. Doch Methoden alleine sind nicht ausreichend.

Im Kontext der hinreichenden Erfassung und des Managements von Anforderungen muss der Blick in Richtung Business Analysis erweitert werden. Dabei müssen sowohl die Anforderungen als auch das Zusammenspiel aller beteiligten internen und externen Stakeholder ausgerichtet werden, um die angestrebten Ziele erreichen zu können.

Business Analysis besteht aus einer Reihe von Aufgaben und Techniken, die dazu dienen, Strategien, Strukturen, Ziele, Aufgaben und Prozesse im Kontext der Projektaufgabe und der Organisation zu verstehen. Hier gibt BABOK® entsprechende Hilfestellung. Unter anderem bei der Anforderungserhebung, Anforderungsanalyse über das Anforderungsmanagement bis zu den Methoden und –techniken.

Best Practice Guide BABOK®

Der Guide to the Business Analysis Body of Knowledge® (BABOK® 2.0) umfasst eine Beschreibung von allgemein anerkannten Praktiken und Vorgehensweisen, die vom International Institute of Business Analysis IIBA® gemeinsam mit Praktikern und ausgewiesenen Experten erarbeitet wurden.

Der BABOK unterscheidet folgende Business Analysis-Wissensgebiete:

  • Business Analysis-Planung und -Controlling
  • Anforderungserhebung
  • Anforderungsmanagement und -kommunikation
  • Unternehmensanalyse
  • Anforderungsanalyse
  • Lösungsbeurteilung und -validierung
  • Basiskompetenzen
  • Business Analysis-Methoden und -techniken

Wikipedia nennt hierzu die folgenden Erläuterungen:

Wissensgebiet

 

Erläuterung

Business-Analyse - Planung und Controlling

Planung der zu erledigenden Business-Analyse-Aufgaben, der -kommunikation, des Anforderungsmanagements.

 

Erhebung der Anforderungen

Anforderungen der Stakeholder ermitteln

 

Anforderungs-Management und -kommunikation

Anforderungen verwalten und kommunizieren, wiederverwendbare Anforderungen identifizieren, Anforderungen zusammenstellen, Anforderungen zur Genehmigung vorbereiten, Anforderungsänderungen managen.

 

Unternehmensanalyse

den Ist-Zustand des Unternehmens ermitteln und mögliche Lösungen als Verbesserungen skizzieren, vorhandene Probleme/Chancen beschreiben, Ziele definieren, vorhandene Leistungspotentiale und Kompetenzlücken analysieren, Lösungsansätze entwerfen, Lösungsumfang festlegen, Business Case erstellen.

 

Anforderungsanalyse

Anforderungen priorisieren, strukturieren (Auswahl von Text, Grafik und/oder Modell zur Dokumentation von Anforderungen), spezifizieren (Anforderungen in Textform dokumentieren), modellieren (Anforderungen mit Grafiken/Modellen dokumentieren), verifizieren (auf inhaltliche Qualität prüfen), validieren (auf Übereinstimmung mit den Zielen prüfen).

 

Lösungsbewertung und -validierung

vorgeschlagene oder eingesetzte Lösungen prüfen, ob sie die ermittelten Anforderungen abdecken; insbesondere IT-Lösungen.

 

Basiskompetenzen

mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten einsetzen, analytische Kenntnisse verwenden, Unternehmens- und Branchenwissen nutzen.

 

Business Analysis-Methoden und -techniken

(Anmerkung des Autors: Gute Übersicht zu 34 Methoden und Techniken mit ihren Zweck, der Beschreibung, mit ihren Elementen und ihren Vor- und Nachteilen)

 

Quelle: (https://de.wikipedia.org/wiki/International_Institute_of_Business_Analysis)

 

Bezugsquellen

Seit März 2012 ist der BABOK als Printausgabe auch auf Deutsch verfügbar. ) (1. Auflage in deutsch, 335 Seiten, 56 Abbildungen, ISBN 9783921313817 – 48 EUR).

Bezugsquelle: https://www.goetz-schmidt-verlag.de/index.php?id=34

 

Der Guide to the Business Analysis Body of Knowledge® (BABOK® 2.0) kann über diesen Link in der englischsprachigen Version 2 über Slideshare heruntergeladen werden:

https://de.slideshare.net/carlitos5071989/babok-v20?from_search=2

 

International Institute of Business Analysis IIBA®

Die Websites der internationalen und der deutschen International Institute of Business Analysis IIBA® finden Sie hier:

International: https://www.iiba.org/babok-guide.aspx

Deutschland: https://www.germany.iiba.org/

Dort finden sich auch Angaben über die unterschiedlichen Möglichkeiten einer Zertifizierung nach diesen Best Practices.


In einigen Projektausschreibungen ist mir bereits die Forderung nach eingehenden Kenntnissen über BABOK® aufgefallen.

Was halten Sie von diesem Best Practice Werk? Ist es bei Ihnen schon in der Praxis angekommen? 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung stimme zu