Kennenlern-Angebot

Wir laden Sie herzlich ein zu einem kostenlosen und unverbindlichen Kennenlern-Gespräch.

Verlieren können Sie ein paar Minuten Ihrer wertvollen Zeit. - Gewinnen können Sie den dauerhaften Erfolg, den Sie sich wünschen.

 

Kontakt

Tel.: 06181 – 66 27 90
Ihre Nachricht an uns
Gotscharek & Company GmbH
Ihre Experten für
Projektarbeit, Prozesse und IT

 

 

Community

Projektmanagement im Mittelstand

Diskutieren Sie mit auf der von uns moderierten XING-Gruppe

 XING

 

 

 
 

Konstruktives Konfliktmanagement in Projekten

Konstruktives Konfliktmanagement in Projekten - Bild 1Sie sind vorbereitet. Ihr persönliches Konfliktmanagement beeindruckt. Souverän meistern Sie auch schwierige Gespräche.

Wenn Auffassungen aufeinander prallen, müssen Standpunkte und Meinungen begründet werden. Als erfolgreicher Projektmanager müssen Sie andere Menschen in Gesprächen überzeugen, dass nur gemeinsames Handeln zielführend ist. Doch so einfach ist es nicht immer: Was gemeint wird, wird oft nicht gesagt – das Gesagte oft nicht verstanden – dem Verstandenen nicht zugestimmt – trotz Zustimmung wird nicht gehandelt.

Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt auf der praktischen Erarbeitung von Lösungen für kritische Gesprächssituationen im Projekt. Es regt dazu an, eigene Handlungs-alternativen zu entwickeln und auszuprobieren.

Ihr Nutzen:

In diesem (etwas anderen) Seminar reflektieren Sie den Stil Ihres Umgangs mit Konfliktsituationen. Sie überprüfen Ihre kommunikative Haltung, lernen Motive und Ziele anderer besser zu verstehen und Blockaden früh zu erkennen.

Intensives Training, Feedback und Impulse ermöglichen Ihnen, Ihre Gesprächsführung und Vorgehen auch in schwierigen Projektsituationen zu optimieren. Sie erkennen Frühwarnsignale und bauen Ihre Troubleshooting-Kompetenz auf.

Seminarunterlagen

Theorieinputs, Fotoprotokoll.

Wer sollte teilnehmen?

Programm Manager, Projektmanager, Projektmitarbeiter

Voraussetzungen

Für dieses Seminar sind keine Voraussetzungen erforderlich.

Abschluss

Alle Teilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat.

Seminarinhalte

Hintergrundwissen

  • Typische Konfliktbühnen und Konfliktfelder
  • Konfliktstile
  • Konfliktprävention in der Projektarbeit

Durchsetzungsstrategien

  • Maßgeschneidert argumentieren
  • Faire Gesprächsführung
  • Kommunikative Handlungen
  • Rhetorischer Giftschrank
  • Widerständen konstruktiv begegnen
  • Typische Eskalationsmuster erkennen

Klärungs- und Lösungswege

  • Bedingungen tragfähiger Lösungen
  • Verstehen des eigenen Gesprächsverhaltens und der Wirkung auf den Gesprächspartner
  • Optimieren der eigenen Strategien im Umgang mit aggressiven und unfairen Zeitgenossen
  • Situationsgerechte Interventionstechniken anwenden Konflikte deeskalieren, Vertrauen wieder aufbauen
  • Konsequenzen für Konfliktlösungsstrategien
  • Emotionen in Konfliktsituationen managen

Form der Vermittlung der Lerninhalte

Dieses Seminar hat kein strenges Curriculum, sondern wird prozessorientiert an die Fragestellungen und Aufgabenstellungen der Teilnehmer angepasst. Die Bearbeitung von eigenen Beispielen aus dem Arbeitsalltag steht im Vordergrund.

Vier Wochen vor Seminarbeginn werden die Teilnehmer zu den individuellen Frage- und Aufgabenstellungen in ihrenProjekten mit Hilfe eines Fragebogens befragt. Die Möglichkeit mit der Trainerin ein Vorgespräch zu führen, besteht auf Wunsch ebenfalls.

Seminarablauf

Das Seminar startet am 1.Tag um 10:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr. Am 2. Tag beginnt das Seminar um 9:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr.

Preis für das Seminar

Der Preis für die Teilnahme an diesem Seminar beträgt 1.350.- Euro zzgl. MwSt. Der Endpreis inkl. MwSt. beträgt 1.606,50 Euro je Teilnehmer.

Seminarleistungen

Im Seminarpreis enthalten sind die Kursunterlagen, Mittagessen und Pausengetränke an allen Seminartagen. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung, die ohne Abzug sofort mit Erhalt der Rechnung fällig ist.

Veranstaltungsorte und Übernachtung

Die genauen Kontaktdaten des Veranstaltungsorts sowie eine Auswahl alternativer Übernachtungsmöglichkeiten erhalten Sie spätestens drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Bei Bedarf setzen Sie sich bitte dann direkt mit den Hotels in Verbindung.

Ihre Trainerin

Dr. Christine Scheitler

Offene Fragen?

Download PDF: Flyer Konstruktives Konfliktmanagement in Projekten (1,15 MB)

Gerne beantworten wir Ihnen Fragen, die für Sie im Zusammenhang mit der Teilnahme an diesem Seminar noch offen sind.

Kontakt

Termine & Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung stimme zu